Corona-Seminarhinweise: Präsenz wieder möglich

[Update 31.05.2021] In der neuen  Corona-Schutzverordnung des Landes NRW findet sich die Regelung, dass ab dem 28. Mai Präsenz-Semiare ab einer stabilen Inzidenz von unter 100 in Kreisen und kreisfreien Städten wieder möglich sind. Da die Inzidenzen aktuell landesweit unter 100 liegen, können wir ab sofort wieder Präsenz-Seminare durchführen.

Zu Seminarbeginn führen die Teilnehmenden einen beaufsichtigten Selbsttest durch, bei mehrtägigen Seminaren wird der Test alle drei Tage wiederholt. Alternativ können die Teilnehmenden mit einem gültigen, negativen Testergebnis anreisen. Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-und Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststellen festgestellt und dokumentiert werden, also durch einen schriftlichen Beleg in Papier- oder digitaler Form. Der Nachweis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Weiter führen wir aktuell verschiedene Online-Seminare durch, für Inhouse-Schulungen könnt Ihr uns gern ansprechen.

Bleibe gesund, sei solidarisch, nimm Rücksicht!

Was beim Home-Office zu beachten ist

Möglichst viele Beschäftigte sollen während der Pandemie ins Home-Office. Doch welche Grundlagen gibt es überhaupt dafür?

Wir haben einige Fragen und Antworten zusammengestellt.

Zusatztermin: Früher in Rente

"Früher in Rente" klingt gut. Denn die späte Rente mit 67 kommt schrittweise näher. Das Seminar am 23. und 24. August 2021 in Bielefeld bietet einen guten Überblick, sowohl was die Rentenberechnung angeht wie auch über tarifliche und betriebliche Möglichkeiten, früher auszusteigen. Für BR, MAV und PR. Mehr: Rubrik Seminare

Neuerscheinung, Teil 2 "Wir wollten das Leben ändern"

Anne Beaumanoir war Widerstandskämpferin gegen das Naziregime in Frankreich und schloß sich nach 1945 dem Befreiungskampf in Algerien an. Der zweite Teil ihrer sehr lesenswerten Biografie berichtet von ihrer Zeit in Algerien und zwar von 1954 bis 1965.

Mehr auf der Seite Materialien

Neu: Zwischen den Stühlen

Die Interessenvertretung arbeitet unter Spannung: Da sind die Kolleg*innen mit ihrer berechtigten Erwartung, Dinge zu verbessern. Auf der anderen Seite der Arbeitgeber. Wie kann da eine erfolgreiche Arbeit gelingen? Unser Seminar vom 18.-20.08.2021 in Bielefeld gibt kompetente Antworten. Mehr in den Seminarrubriken.

Neuer Termin Betriebsräte: Einführung Betriebsverfassungsgesetz

Wir nehmen ein zusätzliches BR 1 Seminar ins Programm, und zwar vom 14. -18.06.2021 im Haus Neuland in Bielefeld. Mehr in der Rubrik Seminare für Betriebsräte

Neue Termine Mitarbeitervertretungen

Corona zwingt uns weiter dazu, Seminare zu verschieben. Das für Anfang März angekündigte Seminar "Einführung in das Mitarbeitervertretungsrecht" wird nun vom 3. bis 7. Mai in Bückeburg stattfinden. Das Seminar AVR DD findet nun vom 7. bis 9. Juli 2021 statt.

Auszeit! Ziele und Strategien in einem Workshop entwickeln

Miteinander reden braucht Zeit. Ideen für die Arbeit im Betriebsrat und in der Mitarbeitervertretung brauchen Raum. In angenehmer Umgebung lassen sich Ziele und Vorhaben der künftigen Betriebsratsarbeit besser entwickeln. Mit Hilfe unserer Moderation gelingt es, in einem gremiumsspezifischen Workshop konkrete Ergebnisse zu erarbeiten und neue Perspektiven zu gewinnen. Umfang, Themen und Ziele können dabei vorab mit uns abgestimmt werden. Also: auf gehts! Es lohnt sich. Das Angebot als pdf für MAVen und Betriebsräte.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Neuer Termin: 9. bis 11. August 2021. In dem Seminar gehen wir der Frage nach, wie die Interessenvertretung ihr Mitgestaltungsrecht bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung umsetzen kann. Für BR, PR und MAV   Zu den Seminaren PR   Zu den Seminaren MAV  Zu den Seminaren BR

BR/PR-Seminar: Räder leasen, alternative Entgeltanreize – zwei Neuerungen im TvÖD

Der Tarifvertrag im Öffentlichen Dienst wartet mit Neuerungen auf: So ist nun alternativ zu Leistungsprämien und Leistungszulagen die Schaffung von sogenannten alternativen Entgeltanreizen möglich. Und: Entgelt kann umgewandelt werden, um Fahrräder zu leasen. Was ist davon zu halten, wie lässt sich mit den Neuerungen umgehen? Dazu bieten wir am 11. Juni 2021 ein Online-Seminar an.

Für alle Interessensvertretungen: Neue Seminartermine

Corona bringt nach wie vor einiges durcheinander. Das Seminar vom 17. bis 19. Mai "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung" findet nun online statt, gleiches gilt für das Seminar Öffentlichkeitsarbeit, welches ebenfalls am 17. Mai beginnt.  Zu den Seminaren PR   Zu den Seminaren MAV  Zu den Seminaren BR

Bildung unterwegs 2021

Das  "Bildung unterwegs" Programm für 2021 ist online! Du kannst es dir hier als pdf anschauen oder direkt auf die Seite "Bildung unterwegs" gehen. Neu im Programm sind unter anderem Frankfurt am Main und Fürstenberg an der Havel.

Zusätzliches Seminar für Personalräte: Einführung LPVG

Neuer Zusatztermin für das Seminar "Einführung in LPVG NW" vom 14. bis 16. Juli 2021. Zu den Seminaren PR

Angeklickt

In den Tiefen unserer Website stehen interessante Dinge, wie wir finden. In der Rubrik "Angeklickt" sammeln wir in loser Abfolge Beiträge zu aktuellen Debatten, die uns lesens-, hörens- und sehenswert erscheinen.