Seminare für Interessenvertretungen 2023

Die Seminare für die Mitarbeitervertretungen, Personalräte und Betriebsräte für 2023 stehen online und können gebucht werden.Programm BR/PR zum Lesen als pdf       Programm MAV zum Lesen als pdf

Bildung unterwegs 2023

Das Programm für "Bildung unterwegs" für 2023 ist fertig. Im Programm sind bekannte Ziele und einige neue, unter anderem Den Haag, die Cevennen, Lissabon, Ionnina und eine Route von Dresden nach Prag. Das Programm als  pdf in Mehrseitenansicht und als pdf fürs Smartphone. Die einzelnen Angebote auf der Seite "Bildung unterwegs"

Weiterer Termin: Beratung für Betriebsräte

In der alltäglichen Betriebsratsarbeit fallen regelmäßig Fragen an, bei denen externe Beratung und der Austausch mit anderen Betriebsräten äußerst hilfreich ist. Dafür hat Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS ein neues Online-Beratungsangebot entwickelt. Am 3. Februar 2023 findet online eine Infoveranstaltung statt, die vier Termine folgen danach. Mehr dazu im Seminarprogramm für Betriebsräte

Stellungnahme zu Dividenden & Boni: »Ein falsches Signal!«

Als Gewerkschafter*innen und Mitarbeiter*innen eines Trägers in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit halten wir die jüngsten Forderungen der DGB-Vorsitzenden Yasmin Fahimi, dass Konzerne, die mehr als 50 Millionen Euro »Krisenhilfe« vom Staat erhalten, dennoch Dividende an Aktionäre und Boni an Manager auszahlen können sollen für ein wirtschafts- und gesellschaftspolitisch völlig falsches Signal! In Zeiten zunehmender sozialer Ungleichheit und Armut als Deutscher Gewerkschaftsbund  diese Position der Unternehmerverbände zu unterstützen wird von uns keinesfalls mitgetragen. Wir teilen die Stellungnahme, die die ver.di Vertrauensleute am Uniklinikum Essen in ihrem Offenen Brief gegen Fahimis Forderungen formuliert haben.

Nach Fahimi ist es nicht Zeit für »kapitalismuskritische Grundsatzdebatten«. Wir vertreten dagegen die Auffassung, dass genau diese Debatte in der Gegenwart geführt werden muss und erwarten als Gewerkschafter*innen vom DGB, hier eine klare Position im Interesse der Beschäftigten zu beziehen. 

Der Verein für politische und soziale Bildung »Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS e.V.« ist eine Kooperation des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Volkshochschulen von Nordrhein-Westfalen (VHS).

Nachschlagen: Kirchliches Arbeitsrecht

Der auf das kirchliche Arbeitsrecht spezialisierte und als Referent für Arbeit und Leben im Kreis Herford tätige Fachanwalt Bernhard Baumann-Czichon hat zusammen mit dem Fachanwalt Sven Feuerhahn eine aktualisierte Fassung der Rechtssammlung für staatliches und kirchliches Arbeitsrecht vorgelegt. Berücksichtigt sind alle Gesetzesänderungen bis einschließlich 1. Januar 2023. Die einzige und einzigartige Zusammenstellung von kirchlichem und weltlichem Arbeitsrecht ist äußerst praktisch für die tägliche MAV-Arbeit.

Sie kann direkt beim Kellner Verlag bestellt werden. Mehr Infos und weitere Materialien auf unserer Materialienseite.

Vor Corona schützen!

Um dich und uns zu schützen, stellen wir auch 2023 zu Seminarbeginn Schnelltests zur Verfügung.

Auszeit! Ziele und Strategien in einem Workshop entwickeln

Miteinander reden braucht Zeit. Ideen für die Arbeit im Betriebsrat und in der Mitarbeitervertretung brauchen Raum. In angenehmer Umgebung lassen sich Ziele und Vorhaben der künftigen Betriebsratsarbeit besser entwickeln. Mit Hilfe unserer Moderation gelingt es, in einem gremiumsspezifischen Workshop konkrete Ergebnisse zu erarbeiten und neue Perspektiven zu gewinnen. Umfang, Themen und Ziele können dabei vorab mit uns abgestimmt werden. Also: auf gehts! Es lohnt sich. Das Angebot als pdf für MAVen und Betriebsräte.

Angeklickt

In den Tiefen unserer Website stehen interessante Dinge, wie wir finden. In der Rubrik "Angeklickt" sammeln wir in loser Abfolge Beiträge zu aktuellen Debatten, die uns lesens-, hörens- und sehenswert erscheinen.